data4success

Blog

Umgang mit mehreren Datumswerten in Power BI mit DAX-Measure und einer einzigen Datumsdimensionstabelle

The Power of Data For Success

Bei der Analyse von Daten in Power BI kann es vorkommen, dass Sie mit mehreren Datumsdimensionen arbeiten müssen. In einigen Fällen möchten Sie möglicherweise nur eine einzige Datumsdimensionstabelle verwenden und die verschiedenen Datumstypen wie Verkaufsdatum, Lieferdatum und Fälligkeitsdatum damit verknüpfen. In diesem Blog-Artikel erfahren Sie, wie Sie mit einer einzigen Datumsdimensionstabelle und der Funktion USERELATIONSHIP in DAX arbeiten können, um verschiedene Datumstypen zu handhaben.

  1. Erstellung der Datumsdimensionstabelle: Erstellen Sie eine einzige Datumsdimensionstabelle, die alle benötigten Datumswerte enthält. Diese Tabelle sollte ein eindeutiges Datumsfeld enthalten, das als Primärschlüssel verwendet wird. Sie können auch weitere Informationen wie Monate, Quartale und Jahre in der Tabelle erfassen.
  2. Verknüpfung der Fakttabellen: Verknüpfen Sie die Fakttabellen, die Verkaufs-, Liefer- und Fälligkeitsdaten enthalten, mit dem Datumsfeld in der Datumsdimensionstabelle. Stellen Sie sicher, dass Sie die richtige Beziehungstypoption wählen, wenn Sie die Beziehungen definieren. Für die Beziehung zwischen der Datumsdimensionstabelle und den Fakttabellen mit Verkaufsdaten verwenden Sie die Standardbeziehung.
  3. Erstellen von Beziehungen: In unserem Fall möchten wir die Beziehungen zwischen der Datumsdimensionstabelle und den Fakttabellen basierend auf den unterschiedlichen Datumstypen steuern.
    • Verkaufsdatum: Die Verknüpfung zwischen der Datumsdimensionstabelle und der Fakttabelle mit Verkaufsdaten sollte die Standardbeziehung verwenden. Dadurch werden die aggregierten Verkaufsdaten korrekt mit dem ausgewählten Verkaufsdatum in Beziehung gesetzt.
    • Lieferdatum und Fälligkeitsdatum: Lassen Sie die Beziehungen für das Lieferdatum und das Fälligkeitsdatum inaktiv, indem Sie die entsprechenden Beziehungen in Power BI deaktivieren. Dadurch werden die Liefer- und Fälligkeitsdaten unabhängig vom ausgewählten Verkaufsdatum analysiert.
  4. Verwendung von DAX-Funktionen: Die Funktion USERELATIONSHIP ermöglicht es Ihnen, explizite Beziehungen zwischen Tabellen zu definieren und zu steuern, welche Beziehung für bestimmte Berechnungen verwendet wird. Verwenden Sie die USERELATIONSHIP-Funktion, um eine explizite Beziehung zwischen der Datumsdimensionstabelle und den Fakttabellen mit Liefer- und Fälligkeitsdaten zu definieren. Sie können Funktionen wie CALCULATE, SAMEPERIODLASTYEAR und andere verwenden, um aggregierte Werte, Vergleiche und andere Analysen basierend auf den verschiedenen Datumstypen zu erstellen.

Durch die Verwendung einer einzigen Datumsdimensionstabelle und der USERELATIONSHIP-Funktion in DAX können Sie effektiv mit verschiedenen Datumstypen in Power BI arbeiten. Indem Sie die Beziehung für das Lieferdatum und das Fälligkeitsdatum inaktiv lassen, können Sie die gewünschten Analysen unabhängig vom ausgewählten Verkaufsdatum durchführen.